Anwenderbericht: Druckerkonsolidierung bei MANN+HUMMEL

von  André Schnibbe

AB-MH-Titel-209x296 Anwenderbericht: Druckerkonsolidierung bei MANN+HUMMELIm folgenden Anwenderbericht lesen Sie…

  • vor welchen Herausforderungen der Filterhersteller MANN+HUMMEL im Zuge seiner Druckerkonsolidierung stand.
  • Sie erfahren, wie es MANN+HUMMEL gelang, mit Lösungen von SEAL Systems die Abhängigkeit von Druckerherstellern aufzulösen und Hardwareunabhängigkeit zu schaffen.
  • Und Sie erfahren, wie wertvoll die SAP-Formular-Analyse in einem solchen Prozess sein kann.

Die Aufgabe: Einbeziehung von 10.000 SAP Usern

Unser Kunde MANN+HUMMEL aus Ludwigsburg stand vor der Herausforderung, die regelmäßige Druckerkonsolidierung durchzuführen. Dabei galt es, verschiedenste Parameter und Anforderungen zu berücksichtigen: Unter anderem war eine wesentliche Voraussetzung, das bestehende SAP ERP-System mit über 10.000 Usern in den Prozess miteinzubeziehen, um die Ausgabe und die elektronische Verteilung von Dokumenten und Zeichnungen auch in Zukunft sicherzustellen. Da unterschiedliche Formular-Technologien verwendet wurden, war im Vorfeld die genaue Abhängigkeit zwischen Formular und Ausgabegerät zu prüfen. In diesem Zusammenhang ist es von Vorteil, einen Überblick über alle historischen SAP-Formulare zu gewinnen und deren aktuelle Verwendung bewerten zu können.

 

Wie MANN+HUMMEL diese Herausforderungen löste lesen Sie in unserem Anwenderbericht!

 

Teilen

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* = erforderliche Felder

  • Blog-Kategorien

  • Anstehende Veranstaltungen

    1. Online-Seminar: eIDAS Vertrauensdienste und ihr Potential für ERP sowie IT-Fachverfahren

      30. September 2020 um 10:00 - 11:00
    2. Online-Seminar: SAP and Digital Signature (eng.)

      28. Oktober 2020 um 17:00 - 17:40
    3. SEAL Systems Schulungstage

      3. November 2020 - 5. November 2020
    4. Kundentag 2020 | Jetzt virtuell!

      10. November 2020