Rechnerausstattung

Unsere Empfehlungen

Rechnerausstattung
Im Folgenden finden Sie Hinweise zur Rechnerausstattung, Hardwareanforderungen und Betriebssystemen für den Betrieb unserer Software.

 

I. Allgemeindesktop

II. Ausgabemanagement (Weiterleitung zum „SEAL Online Service“)

III. DPF Konvertierungslösungen (Weiterleitung zum „SEAL Online Service“)

IV. DVS View/Server (Weiterleitung zum „SEAL Online Service“)

 


 

I. ALLGEMEIN

Wie genau sind die Angaben zur Rechnerausstattung?

Empfehlungen zur Rechnerausstattung werden aus eigenen Tests und aus Projektergebnissen ermittelt. Daten, Lastprofil und sonstige Infrastruktur variieren stark, daher können diese Angaben nur ein Kriterium für die Auswahl der Hardware sein.

 

Welche Betriebssysteme empfiehlt SEAL Systems?

SEAL Systems-Serverlösungen unterstützen viele Betriebssysteme. Nicht alle Lösungen sind für alle Betriebssysteme verfügbar. Bei Abkündigungen oder Einschränkungen im Support von Betriebssystemen oder von Drittsoftware durch die Hersteller, erlischt in diesem Zusammenhang auch automatisch der Support-Anspruch für SEAL Systems-Anwendungen.

 

Detaillierte Informationen zu den empfohlenen Betriebssystemen finden Sie weiter unten bei den jeweiligen Produkten.

Sofern nicht anders angegeben, wird jeweils die 64 Bit Version des Betriebssystems unterstützt. Für 64 Bit Linux werden zusätzlich die 32 Bit Kompatibilitätsbibliotheken des Betriebssystems vorausgesetzt.

 

Gibt es eine Empfehlung zur Verwendung von Virenscannern auf SEAL Servern?

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass, da die Scan-/Erkennleistung von Virenscannern permanenten Veränderungen unterworfen ist, SEAL Systems keine spezifische Empfehlung aussprechen kann.

 

Welcher Rechnertyp wird für die Serverinstallation benötigt?

Es wird eine Serverhardware mit ausfallsicherem Massenspeicher empfohlen. CAD-Konvertierungen können Client-Betriebssysteme und entsprechende Hardware erfordern.

 

Kann SEAL Systems Software auf einem Rechner mit anderen Anwendungen (z.B.: SAP Content-Server, SAP Applikationsserver, Domain-Controller) installiert werden?

Es wird davon abgeraten, solche Dienste auf einem Server zu installieren. Installations- und Wartungsarbeiten können die Verfügbarkeit des jeweils anderen Dienstes beeinträchtigen. Wechselwirkungen könnten zu Störungen führen.

 

Unterstützt SEAL Systems VMware?

Ja, die Server-Komponenten werden bei SEAL Systems unter VMware getestet und laufen unter VMware-basierenden Virtualisierungslösungen. SEAL Systems setzt dabei eine VMware-Installation voraus, die in der Ausstattung (CPU, RAM, HD) und Performance der in den folgenden Kapiteln genannten Hardwareempfehlung entspricht. CAD-Systeme werden von den CAD-Herstellern nur in seltenen Fällen für VMware freigegeben. Dementsprechend erfordern in diesen Fällen CAD-Konvertierungslösungen physikalische Hardware.

 

Unterstützt SEAL Systems andere Virtualisierungslösungen?

Nein.

 

 

Weiter zu:

II. Ausgabemanagement (Weiterleitung zum „SEAL Online Service“)

III. DPF Konvertierungslösungen (Weiterleitung zum „SEAL Online Service“)

IV. DVS View/Server (Weiterleitung zum „SEAL Online Service“)

Haben Sie Fragen? Wir sind für Sie da!

Thorsten Zwicker und das SEAL Systems Support-Team beantworten gerne Ihre Fragen!

Thorsten Zwicker

Leiter Support

+49 9195 926 222