Drucken aus dem Homeoffice – praktische Tipps

von  André Schnibbe

BITKOM_Leitfaden_drucken_aus_dem_homeoffice_Titel_250px Drucken aus dem Homeoffice – praktische TippsViele Unternehmen mussten im Jahr 2020 ihre Prozesse und das Arbeiten neu organisieren. Raus aus der Firma rein ins Homeoffice oder ins „Mobile Arbeiten“. Die Applikationen, wie zum Beispiel E-Mail, CRM, ERP und ECM-Systeme sind heute als Weblösung im Browser verfügbar oder wurden über VPN-Verbindungen (Virtual Private Network) als Applikations­oberfläche dargestellt. Auch die Hardware-Voraussetzungen konnten schnell umgesetzt werden, mehr als ein Notebook mit konfigurierten Firmen-Richtlinien war nicht erforderlich. Da jeder heute online ist, entweder mit der privaten Internet­verbindung oder einem Hotspot-Zugang ist die Infrastruktur komplett.

Es fehlte nur noch der Drucker. Im Büro waren Arbeitsplatz-Drucker oder MFPs (Multifunktionsdrucker) immer vorhanden. Dort funktionierte die Authentifizierung per Mitarbeiter­ausweis und die End-to-End Verschlüsselung, dafür hatte die IT-Abteilung gesorgt. Auch die Verbrauchsmaterialien wurden von IT-Systemhäusern zuverlässig geliefert. Nur wie kann im Homeoffice oder im mobilen Büro gedruckt werden? Diese Frage musste schnell geklärt werden! Dabei geht es nicht nur um die Nutzung des privaten Druckers, sondern auch um rechtliche Aspekte wie Datenschutz und Dokumentensicherheit oder schlicht um Qualität der ausgedruckten Dokumente. Wie können diese Druckprozesse außerhalb vom Firmenbüro sicher abgebildet werden?

Dazu hat der Bitkom e.V. einen Leitfaden veröffentlicht. Daraus lassen sich Handlungs­empfehlungen für die unterschiedlichsten Firmen ableiten. Jede Unternehmung hat unterschied­liche Anforderungen für die Druckausgabe. So müssen Verträge zum Beispiel für die Personal­abteilung auch im Homeoffice gedruckt und versandt werden. In der enthaltenen Matrix werden Hardware- und Softwarelösungen betrachtet und für den entsprechenden Anwendungsfall beleuchtet.

Informieren Sie sich über die unterschiedlichen Möglichkeiten im Leitfaden „Drucken aus dem Homeoffice – Hinweise zur praktischen Umsetzung“.

Teilen

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

* = erforderliche Felder

  • Blog-Kategorien

  • Anstehende Veranstaltungen

    1. Online Seminar: Information distribution at its best! Why Corporate Output Management? (engl.)

      7. Mai 2021 um 11:00 - 11:30
    2. Online-Seminar: Hybrides Output Management – Informationen global verteilen und drucken

      10. Juni 2021 um 10:00 - 10:30
    3. SEAL Systems Schulungstage – jetzt online

      9. November 2021 - 11. November 2021