Haben Sie Fragen? Wir sind für Sie da!

Unser Experte André Schnibbe beantwortet gerne Ihre Fragen rund um Corporate Output Management.

André Schnibbe

Business Development

+49 9195 926 137

Plotmanagement

Großformatausgabe über Plotter einfach steuern und verwalten

Plotmanagement

Auch in Zeiten von Industrie 4.0 und Internet of Things kommen viele unserer Kunden nicht ohne Großformatdruck (Plotten) zwischen A0, A1 und A2 aus. Sei es die oft mit Schmutz verbundene Fertigung in Industriebetrieben, wo jedes Tablet versagt, oder die Fertigung von Kabelbäumen, die eine Papier-Schablone in Überlänge notwendig macht.

Die Standard-Drucktreiber der einzelnen Plotter-Hersteller haben alle ein unterschiedliches Erscheinungsbild und lassen sich nur manuell aus der CAD-Anwendung bedienen. Bei einer Vielzahl von Großformatdruckern im Unternehmen kommen demnach zahlreiche verschiedene Druckertreiber zum Einsatz, was schnell unübersichtlich wird.

Die Alternative zur Treibervielfalt

Als Alternative bietet sich ein umfassendes Plotmanagement an, um sowohl die CAD-User als auch das zentrale Repro-Zentrum mit einer einzigen Softwarelösung zu versorgen. Dabei bleibt die Clientbeauftragung durch einen universalen Webclient oder einheitlichen Treiber für die Konstruktion und für technische Mitarbeiter erhalten.

Eine Rationalisierung und effektive Verarbeitung wird jedoch erst durch das Zusammenspiel von zentralen Softwareanwendungen erreicht. Wenn die Konstruktion ihre Zeichnungen und den Produktlebenszyklus im PLM- oder PDM-System verwaltet und mit Businessprozessen im ERP verknüpft, entsteht eine prozesssichere Dokumentenverwaltung. Aus diesen Geschäftsprozessen kann das zentrale Plotmanagement beauftragt und mit wichtigen Status- und Metadaten bzw. Arbeitsanweisungen versehen werden. Somit können keine falschen CAD-Drawings in den Produktionsprozess gelangen.

Prozesssichere Dokumentenverwaltung

Alle Großformatplotter werden im Plotmanagement verwaltet und mit ihren druckerspezifischen Eigenschaften versehen. Auch können z.B. Funktionen wie „Skalierung, Rotation, Stempel und Endverarbeitung per Falter“ konfiguriert werden. Alle beauftragen Plotaufträge aus der Clientbeauftragung (CAD-Anwendung) und der Batchverarbeitung (PLM, PDM und ERP-Systeme) werden übersichtlich darstellt und protokolliert. So behält der End-User bzw. Anwender einen guten Überblick über die eigenen Plotjobs und muss nicht in der zentralen IT oder im Repro-Zentrum nach dem Status fragen.

Der Tausch Ihrer Drucker und Plotter kommt bestimmt. Dann spielt das Plotmanagement seine wahren Stärken aus. Der neue Großformatdrucker wird nur noch zentral eingerichtet: Druckername, sämtliche Verknüpfungen und Treiber müssen nicht mehr angepasst werden. Neben der Ausgabe von neutralen Formaten wie z.B. PDF, TIFF, CGM, JPEG werden auch native CAD-Formate zur Ausgabe vorbereitet. Hierzu bedarf es einer intelligenten Konvertierung, die ggf. Layer und Title-Block updatet und mit Variablen, Status und Metadaten anreichert.

Einfaches Plotten mit SEAL Systems

Bringen Sie Ordnung in Ihre Engineering Prozesse – mit dem weltweit ersten entwickelten Plotmanagementsystem PLOSSYS von SEAL Systems, das sämtlichen Ansprüchen von Anwendern und Administratoren genügt. Angefangen von der automatisierten Dokumentenverteilung für höhere Produktivität bis hin zur Übergrößenverarbeitung und Skalierung für ein gleichmäßiges Druckbild auf allen Geräten vereint PLOSSYS alle wertvollen Vorteile für stabile, einfache Druck- und Ausgabeprozesse. Daran gekoppelte Verfahren wie das Publishing ermöglichen das Erstellen von technische Dokumentationen, Handbüchern und anderer Engineering Dokumente auf Knopfdruck. Intelligente Dienste zur Konvertierung und Archivierung runden das Rundumsorglos-Paket von SEAL Systems ab.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Haben Sie Fragen rund um Plotmanagement und Corporate Output Management? – Unser Experte André Schnibbe beantwortet Ihre Fragen gerne!

 

Fordern Sie jetzt unverbindlich seine Kontaktaufnahme an.*

*Kein Newsletter, keine Weitergabe, Kontaktaufnahme per E-Mail nur zum genannten Zweck.