Haben Sie Fragen? Wir sind für Sie da!

Unser Experte André Schnibbe beantwortet gerne Ihre Fragen rund um Corporate Output Management.

André Schnibbe

Business Development

+49 9195 926 137

Cloud Printing

Ganz einfach drucken aus der Cloud ohne Printserver

Cloud Printing

Cloud Printing macht Ihre Druckprozesse flexibel, kostengünstig und einfach. Und mit SEAL Systems sogar hardwareneutral.

Fit für die Cloud: Cloud Printing Lösungen von SEAL Systems

SEAL Systems beschäftigt sich seit Jahren mit dem Thema Cloud und den damit verbundenen Fragestellungen: Funktioniert die Abschaffung des Eigenbetriebs auch dort, wo definitiv weiter eigene Hardware benötigt wird, nämlich beim Drucken? Corporate Output Management als SaaS-Dienst aus der Cloud – ist das denkbar? Tausende Druckaufträge pro Tag, die zwischen Standort und Cloud hin und her wandern und das WAN belasten? Wie steht es da mit IT-Sicherheit und Datenschutz? Und wie kommen die Daten letztlich zum Gerät? Ist es möglich, eine Lösung zu entwickeln, die Output Management im nahtlosen Mix & Merge zwischen Cloudservice und Eigenbetrieb ermöglicht, von der vollständigen Installation On Premises bis zum Serverless Printing aus der Public Cloud? Ja! Das geht!

Die flexiblen Wege zum Cloud Printing

Der Einstieg zur Optimierung Ihrer Druckprozesse kann dadurch entstehen, dass Sie unterschiedliche Anwendungsebenen anschließen und als notwendigen Dienst zur Verfügung stellen. Hierbei liegt der Fokus auf der reinen Druckausgabe und Vereinfachung der Administration.

Graphik Cloud Printing

 

  • Für Web Printing nutzen Sie einen Webbrowser Ihrer Wahl. Damit erzeugen und parametrisieren Sie Ihren Druckauftrag. Somit können auch Ihre Gäste einen Drucker ansprechen ohne einen Treiber installieren zu müssen. (Guest-Printing, Gäste Printing)
  • Über den generischen Druckertreiber SEAL Master Driver von SEAL Systems minimieren Sie die Treibervielfalt auf Ihren Clientsystemen (Windows 32/64 Bit, Citrix, Terminalservern). Somit sparen Sie sich Rollout-Kosten und Nerven mit Treiberkonflikten.
  • Versenden Sie eine E-Mail mit Anhang an eine definiert E-Mail-Adresse. Aus den Inhalten wird ein Druckjob erstellt und z.B. an eine Follow-me bzw. Pickup Queue versendet. Dort wartet sie auf Ihre Abholung.
  • Unsere Mobile Printing App ermöglicht es Ihnen, von jedem Smartphone Druckjobs zu starten und direkt an einen beliebigen Drucker auszugeben. Außerdem können Sie damit Ihre Druckjobs verwalten.

Cloud Printing bietet Ihrem Unternehmen viele Vorteile!

Drucken aus der Cloud…

  • … benötigt keine eigene Infrastruktur.
    Buchen Sie sich alle benötigen Services unkompliziert als Managed Services dazu.
  • … lässt sich einfach in Ihre vorhandene Applikationslandschaft einbinden.
    Ob SAP, Mainframe oder Windows, die Anbindung erfolgt über die bewährten Integrationsbausteine von SEAL Systems.Drucker auf Wolke
  • … ist ganz einfach skalierbar.
    Drucken Sie ohne zusätzliche Hardware heute 100.000 und morgen 500 Seiten. Bezahlen Sie nur das, was Sie tatsächlich nutzen.
  • … geht auch an verteilten Standorten ganz einfach.
    Drucken Sie ohne zusätzliche Infrastruktur von den unterschiedlichsten Standorten, und natürlich auch vom Handy oder Tablet.
  • … ist unproblematisch erweiterbar.
    Für Spezialdienste wie Stempel und Wasserzeichen können Sie Ihre Cloud-Installationen schnell und einfach erweitern. Auch die Anbindung an andere Cloud-Dienste ist problemlos möglich.
  • … ist sicher.
    Unsere Cloud-Produkte schützen Ihre wertvollen Daten von der Quelle bis zur Ausgabe mit state-of-the-art Sicherheitstechnik. Damit Ihre Ausgabe auch dort ankommt, wo Sie es möchten.

Output Management: Komplexe Erweiterungen in der Cloud realisieren

Signet Corporate Output Management

Neben der Optimierung der reinen Druckprozesse lassen sich weitere Systeme und Applikationen mit einbeziehen und somit alle Businessprozesse und Workflows integrieren. Neben der Druckausgabe können außerdem weitere Ausgabe- und Verteilkanäle angeschlossen werden. Diese ganzheitliche Lösung bezeichnen wir als Corporate Output Management – und auch das geht natürlich in der Cloud!

Hier erfahren  Sie mehr über Output Management aus der Cloud

Typische Fragen

Unterschiedlichste Applikation werden heutzutage in der Cloud betrieben und folgen damit der verbreiteten Outsourcing-Strategie. Damit das funktioniert bieten Hoster unter­schiedliche Cloud-Technologien, Abrechnungs- und Liefermodelle an. Jedes dieser Liefermodelle hat seine Vorzüge und Einschränkungen.

 

  • Public-Cloud – die öffentliche Rechnerwolke
    Geteilte IT-Infrastrukturen für die breite Öffentlichkeit, die über Public-Cloud-Dienstanbieter zur Verfügung gestellt werden. Nutzung von gemeinsamen Ressourcen einer Cloud-Umgebung.
  • Private-Cloud – die private Rechnerwolke
    Betrieb einer Cloud-Umgebung für eine Organisation. Hosting und Verwaltung erfolgen im eigenen Rechenzentrum oder über Hoster. Nutzung eigener Ressourcen in der eigenen Cloud-Umgebung.
  • Hybrid-Cloud – die hybride Rechnerwolke
    Der hybride Ansatz kombiniert beide Modelle und ermöglicht dadurch eine sehr flexible Nutzung.

 

Cloud-Anwendungen können aufgrund ihrer Skalierbarkeit immer mehr Daten in kürzester Zeit verarbeiten und zur Verfügung stellen. Am Ende des Prozesses steht jedoch immer die Verteilung von Informationen bzw. Dokumenten, die in Form von Papier oder elektronisch erfolgt. Die Verarbeitung kann dazu automatisch am Businessprozess entlang oder per interaktiver Bedienung beauftragt werden.

Haben Sie Interesse? Fordern Sie unverbindlich eine Kontaktaufnahme an – wir beantworten Ihre Fragen!*

*Kein Newsletter, keine Weitergabe, Kontaktaufnahme nur zum genannten Zweck.