Video-Serie: eIDAS Vertrauensdienste & die digitale Signatur

von  Torsten Pfeiffer

Vertrauensdienste nach eIDAS und insbesondere der Einsatz qualifizierter digitaler Signaturen gewinnen für viele Unternehmen mehr und mehr an Bedeutung. SEAL Systems hat in den letzten Jahren eng mit Kunden und Partnern zusammengearbeitet, um Lösungsszenarien für die Integration digitaler Signaturverfahren in sicherheitskritische Geschäftsprozesse auszuarbeiten.

In dieser Video-Serie geben wir Ihnen unser konzentriertes Wissen sowie viele Praxisbeispiele rund um digitale Unterschriftsprozesse an die Hand.

1. Unterschreiben ohne Papier & Tinte Was Sie über digitale Signaturverfahren wissen müssen

Durch die EU-Verordnung eIDAS (electronic IDentification, Authentication and trust Services) gefördert, etablieren sich in Wirtschaft und Verwaltung zunehmend digitale Unterschriftsprozesse. Torsten Pfeiffer (Sales Manager, SEAL Systems AG) und Markus Schuster (Leiter Vertrieb, intarsys AG) informieren über den rechtlichen Rahmen sowie die praktische Verwendung von Signatur-, Siegel- und Zeitstempelverfahren.

2. eIDAS Vertrauensdienste und ihr Potenzial in ERP sowie IT-Fachverfahren

In der Regel sind in großen und mittelständischen Unternehmen IT-Fachverfahren und ERP Systeme bereits vorhanden. Ziel ist es, beides nachhaltig zu nutzen, um getätigte Investitionen zu schützen. Die Vertrauensdienste nach eIDAS bieten hierzu vielfältige Möglichkeiten:

  • zur vollständigen Digitalisierung von Unterschriftsvorgängen natürlicher Personen
  • zur Automatisierung von Freigaben im Namen des Unternehmens
  • zur Absicherung des elektronischen Postein- und Postausgangs
  • zum Schutz und Langzeiterhalt von Integrität und Authentizität elektronischer Dokumente

Im folgenden Video erklären Torsten Pfeiffer (Sales Manager, SEAL Systems AG) und Markus Schuster (Leiter Vertrieb, intarsys AG) wie Sie Vertrauensdienste wertschöpfend nutzen, um heutige auf Papier dokumentierte Willenserklärungen (Verträge, Zertifikate, Vereinbarungen etc.) zukünftig elektronisch abgeben zu können.

3. Praxisbeispiel Diehl Aviation: Luftfahrtrechtliche Zertifikate qualifiziert digital signiert

Für jedes für die zivile Luftfahrt produzierte Bauteil muss ein Certificate of Conformance (CoC) erstellt werden. Bei Diehl Aviation zirka 400.000 Mal pro Jahr. Diesbezügliche Formulare, in mehreren Teilen, stehen auf der Internetpräsenz der EASA – European Union Aviation Safety Agency als Download zur Verfügung. Empfänger solch eines Zertifikates ist u. a. das Luftfahrt Bundesamt (LBA).

Um diese Zertifikate medienbruchfrei zu erstellen, hat unser Kunde Diehl Aviation die bisher Papier-basierte Unterschrift digitalisiert. Unter Verwendung der Qualifizierten elektronischen Signatur (QES) werden nun Zertifikatsdokumente formularbasiert generiert und digital unterschrieben.

Marcus Stadler (SAP Inhouse Consultant, Diehl Aviation) stellt Ihnen im Video den Use-Case vor. Warum benötigt Diehl Aviation überhaupt die QES? Wie funktioniert das Unterschriftsverfahren? Und was waren die Lessons Learned in diesem Projekt?

4. Digitalisierung von Unterschriftsprozessen die elektronische Signatur im SAP ERP

Der Nachweis über abgewickelte Geschäftsprozesse oder getätigte Transaktionen wird vielfach in einem PDF-Dokument visualisiert. Dieses PDF wird zum Ausgangspunkt, um durch die Einbindung von Vertrauensdiensten, zum Beispiel die Qualifizierte elektronische Signatur (QeS), einen bisher händischen Unterschriftsprozess vollständig zu digitalisieren.

Bereits vorhandene und häufig mit komplexer Logik versehene SAP Formulare avancieren hierbei zum Enabler und sind somit Ausgangspunkt zur Integration einer elektronischen Unterschrift. Dieser Lösungsansatz gewinnt überaus stark an Bedeutung, da auch unter S/4HANA (SAPNOTE 2228611) weiterhin klassische Formulartechnologien wie SAPscript und Smartforms zur Verfügung stehen.

Im folgenden Video erfahren Sie, wie Geschäftsprozesse im SAP durch die Einbindung von Vertrauensdiensten nachhaltig, sicher und vollständig digitalisiert werden.

5. SAP and the Digital Signature (Engl. Video)

Dr. Uwe Wächter (Business Development, SEAL Systems AG) und Dr. Bernd Wild (Executive Director, intarsys AG) stellten beim OctoberPDFest 2020 der PDF Association die Anwendungsmöglichkeiten digitaler Signaturen im SAP Kontext vor. Video in englischer Sprache.

Vereinbaren Sie ein unverbindliches Beratungsgespräch!*

Gerne geben wir Ihnen noch tiefere Einblicke in unsere Projekte und Lösungen. Stellen Sie uns Ihre Fragen in einem unverbindlichen Beratungsgespräch. Unsere Experten freuen Sich auf den Kontakt!

*Kein Newsletter, keine Weitergabe, Kontaktaufnahme per E-Mail nur zum genannten Zweck.

Teilen

Kommentar schreiben

Votre adresse de messagerie ne sera pas publiée. Les champs marqués sont obligatoires *

* = erforderliche Felder

  • Blog-Kategorien

  • Anstehende Veranstaltungen

    1. PDF Days Europe 2021

      27. September 2021 - 29. September 2021
    2. Online-Seminar: Was bringt Ihnen Cloud Printing für Ihre Cloud-Strategie?

      30. September 2021 um 11:00 - 11:30
    3. Online Seminar: Document Management for Teamcenter

      14. Oktober 2021 um 10:00 - 10:45
    4. Online-Seminar: Direct Publishing – wichtige Ergänzung für Ihre Dokumentationserstellung

      26. Oktober 2021 um 11:00 - 11:30
    5. SEAL Systems Schulungstage – jetzt online

      9. November 2021 - 11. November 2021