Die Firmengeschichte der SEAL Systems AG

35 Jahre Innovation auf dem Weg zum weltweiten Marktführer für
Drucken – Verteilen – Konvertieren – Publizieren

Die Firmengeschichte der SEAL Systems AG

2016

Mit der Entwicklung von PLOSSYS 5 implementiert SEAL Systems erstmals ein Output Management, das unter anderem auch mit Cloud-Technologie funktioniert.

 

2015

Mit RUMAN haben wir eine flexible Regelengine entwickelt, mit der Regeln für die Output Management- und Konvertierungslösungen von SEAL Systems definiert und überwacht werden können.

 

2014

Mit DDP4TC bringt SEAL Systems die Document Distribution Platform für Teamcenter: Verteilaufträge über Templates definieren und automatisch ausführen – Kunden und Lieferanten sicher, mit geringem Aufwand, mit umfangreichen Dokumenten(-änderungen) versorgen.

 

2013

SEAL Systems liefert erstmals Mobile Lösungen für das PickUp-Printing und das Drucken aus Mobilen Apps. Und es gibt eine App für die SAP Instandhaltung: Unterlagenanforderung und Bearbeiten von Meldungen.

 

2012

Dokumentation leicht gemacht: CMS Connect von SEAL Systems ist das Standardprodukt zur bi-direktionalen Kopplung von Content Management-Systemen mit SAP.

 

2011

Mehr als 1100 Unternehmen in mehr als 40 Ländern nutzen Lösungen von SEAL Systems für die Optimierung der betrieblichen Abläufe.

 

2010

SEAL Systems entwickelt eine komplette Suite „Drucken – Verteilen – Publishing – Konvertieren“ für Siemens PLM Teamcenter.

 

2009

Vier Produktlinien und Schnittstellen von SEAL Systems sind SAP-zertifiziert.

 

2008

Corporate Output Management neu definiert: Business-, Network- und Engineering-Printing mit integrierter Geräteverwaltung und -monitoring.

 

2007

SEAL Systems ist der weltweit führende Anbieter für Ausgabemanagement im technischen Umfeld.

 

2006

SEAL Systems definiert eine Standardschnittstelle zu SAP und Redaktionssystemen. Und: SEAL Systems ist die Nummer 1 für PDF/A-Lösungen im Engineering-Umfeld!

 

2005

Einführung der SAP Records Management Suite für Ausgabe, Verteilung und Konvertierung.

SEAL Systems definiert Direct Publishing und führt die DPF-Technologie (Digital Process Factory®) ein.

 

2004

SEAL Systems ist der erste Anbieter, der integrierte Lösungen für Business- Engineering- und Network-Printing liefern kann.

 

2002

Nummer 1 bei der integrierten Ausgabe von kompletten Unterlagenstapeln für SAP-Geschäftsprozesse.

 

1999

SEAL Systems hat die meisten Standardintegrationen für alle führenden PDM/PLM/DMS-Systeme.

 

1998

SEAL Systems entwickelt die erste zertifizierte Ausgabelösung für SAP DVS.

 

1996

PLOSSYS Archiv ist die führende Lösung für digitale Zeichnungsarchivierung in Deutschland.

 

1994

SEAL Systems liefert die weltweit erste Lösung für digitale Zeichnungsarchivierung mit integrierter Reprofunktionalität.

 

1991

SEAL Systems integriert als erstes Unternehmen digitale Großformatprinter in Ausgabe-Management-Systeme.

 

1984

SEAL Systems liefert das weltweit erste Plotmanagement-System aus.

 

1981

Weltweit erste Implementierung des grafischen Kernsystems GKS.