Häufig werden wir von unseren Kunden gefragt: „Was soll ich machen – PDF/A-1 oder 2?“ Dieser Frage wollen wir heute nachgehen.

Die ISO Norm PDF/A-1 erschien 2005. Ziel war die gezielte Eingrenzung des Funktionsumfangs von PDF, sodass normkonforme Dateien langzeitarchivfähig sind. PDF wurde damals noch über eine Adobe Referenz definiert. Mit PDF/A sollte also keine neue PDF-Referenz erstellt werden. Stattdessen wurden Empfehlungen als verpflichtend gekennzeichnet und Unklarheiten durch Einschränkungen geklärt, z.B. wurden transparente Objekte verboten.

Mehr lesen ...