SAP-Lieferantenportal für Koenig & Bauer

von  Lars Palitzsch

Beim Würzburger Druckmaschinenhersteller Koenig & Bauer hat SEAL Systems ganz aktuell eine Schnittstelle eingerichtet, die an das SNC-Portal von SAP anknüpft. Das bietet nicht nur dem Unternehmen, sondern auch den Lieferanten viele Vorteile: Eine schnellere und sicherere Kommunikation, Ersparnis von Zeit und Ressourcen und einen komfortablen Zugriff auf alle relevanten Dokumente, auch von unterwegs.

Mehr lesen ...

Diehl Aviation: Mit SAP ECTR von jetzt auf gleich durchgestartet

von  Dr. Uwe Wächter

Als bevorzugter Partner der internationalen Luftfahrtindustrie steht Diehl Aviation für hochspezialisierte Lösungen rund um die Flugzeugkabine. Das Unternehmen bündelt alle Luftfahrtaktivitäten der Diehl-Gruppe. Unter den Kunden finden sich namhafte Flugzeughersteller, wie z. B. Airbus, Boeing, Bombardier und Embraer. Kundenseitige Fertigungsunterlagen werden bei Diehl Aviation in Laupheim im zentralen SAP-System abgelegt und in den Werken mittels Fertigungsinfosystem abgerufen. Das lief früher über eine selbstprogrammierte SAP-Schnittstelle. Nachdem das genutzte Fertigungsinfosystem kurzfristig abgekündigt worden war, musste schnell eine neue Lösung her, vorzugsweise SAP-integriert. Dank SAP Engineering Control Center - SAP ECTR - und einer konzertierten Aktion ist das prompt gelungen – in weniger als vier Monaten!

Mehr lesen ...

Factsheet: Output Management Engine PLOSSYS netdome

von  Thomas Tikwinski

PLOSSYS netdome bedeutet: Ein zentrales Output Management System für alle ausgaberelevanten Aufgaben und Anwendungen im Unternehmen. Sowohl aus Unternehmens- wie aus Anwender- und Administratorensicht bietet dieser Ansatz viele Vorteile.

Mehr lesen ...

Factsheet: Der neue SEAL Systems Print Client

von  André Schnibbe

Der SEAL Print Client ist ein Beauftragungsclient für interaktive Druckprozesse. Mit ihm lassen sich Dokumente aus unterschiedlichen Quellen flexibel zu Ausgabeaufträgen zusammenstellen, während der Nutzer die volle Kontrolle über den Prozess behält. Gleichzeitig bietet der Print Client interessante neue Möglichkeiten zur Werkzeugintegration und zur Prozessautomatisierung.

Mehr lesen ...

Document Services für eigene ERP-Systeme und Host-Druck

von  André Schnibbe

Viele Unternehmen setzen nach wie vor auf individuelle ERP und CRM Systeme. Meist können nur die eigenen ERP-Systeme die speziellen und historischen Prozesse und Arbeitsweisen abbilden. Diese Systeme sind meist für Host-Rechner wie eine AS/400 von IBM programmiert. Alternativ werden auch eServer,  iSeries, System i5 oder Unix verwendet, vermehrt jedoch Linux oder Windows Systeme. Trotz der in die Jahre gekommenen Architektur und Applikationsumgebung erfüllen diese Enterprise-Ressource-Planning-Systeme die hohen Anforderungen an die Geschäftsprozesse. Dennoch sind sie mit der Ausgabe, der Verteilung und dem Design der Dokumente überfordert.

Mehr lesen ...

Wir integrieren die Digitale Signatur in Ihre Geschäftsprozesse!

von  Torsten Pfeiffer

In diesem Blogbeitrag skizzieren wir für Sie einige Anwendungsfälle für die Digitale Signatur und wie wir sie in Ihre Geschäftsprozesse integrieren.

Mehr lesen ...

Ein Office-Dokument mit eingebetteten Dateien im Format PDF/A archivieren

von  Dr. Uwe Wächter

Office Dateien können so aufgebaut sein, dass sie ihren gesamten Inhalt nicht sofort offenbaren: Es können darin eingebettete Dateien "versteckt" sein. Im Falle einer Archivierung müssen diese natürlich mit gesichert werden, denn das oberste Prinzip bei der Archivierung ist, keine Informationen zu irgendeinem Zeitpunkt zu verlieren. Die Office Dokumente selbst zu archivieren ist dabei keine Lösung, denn eine Archivierung kann nicht in einem Applikationsformat erfolgen, sondern die Arbeitsdokumente müssen in ein visuell identisches, genormtes, langzeittaugliches und revisionssicheres Dateiformat überführt werden. Oder anders gesagt: Jede im Arbeitsdokument sichtbare Information muss auch im Archivdokument zu sehen sein, also auch eingebettete Dateien. PDF/A kann diese Anforderung erfüllen. Wir zeigen Ihnen nachfolgend, wie die Archivierung von Office Dateien und eingebetteten Dateien mit unserem Corporate Conversion Server gelingt.

Mehr lesen ...

Factsheet: PLOSSYS 5 – Moderne Engine für unternehmensweites Output Management

von  André Schnibbe

SEAL Systems bietet mit PLOSSYS® netdome seit 35 Jahren eine robuste und leistungsfähige Corporate Output Management Engine an, der über 1.500 Kunden vertrauen. PLOSSYS 5, unser neuestes Produkt aus der PLOSSYS-Reihe, ist in Architektur und Technik speziell auf Cloud-Betrieb ausgelegt, ohne auf die Möglichkeiten einer Installation on-premises zu verzichten. Beide Betriebsarten lassen sich in Zukunft sogar kombinieren.

Mehr lesen ...

Support-Verfügbarkeit an Weihnachten

von  Thorsten Zwicker

Während der Zeit vom 24.12.2018 bis einschließlich 6.1.2019 sind viele SEAL Systems-Mitarbeiter im Weihnachtsurlaub. Trotzdem wird auch in diesem Zeitraum an den Werktagen für Sie ein technischer Ansprechpartner für alle dringenden Fragen unter den bekannten Kontaktmöglichkeiten zur Verfügung stehen. An Heiligabend und Silvester ist der Support jeweils bis 12.30 Uhr verfügbar. Falls Sie in dieser Zeit umfangreichere Anpassungen an Ihrem System vornehmen möchten, klären Sie bitte vorher bei Ihrem technischen Ansprechpartner ab, inwieweit er beziehungsweise eine Vertretung, zur Verfügung stehen kann. Für unsere 24/7-Kunden gelten diese Einschränkungen natürlich nicht. Mit einem 24/7-Vertrag, den es gegen einen moderaten Aufpreis gibt, stehen wir Tag und Nacht für Sie zur Verfügung.

Mehr lesen ...

Achtung: Oracle ändert Lizenzstrategie für Java-Produkte

von  Thomas Tikwinski

Sie werden es der Fachpresse bereits entnommen haben: Oracle ändert zum Februar 2019 die Lizenzierungsstrategie für seine Java-Produkte teilweise drastisch. Die Java Laufzeitumgebung, die seit über 20 Jahren unter Open-Source-Lizenz stand, wird künftig als kommerzielles Produkt angeboten. Aktualisierungen für die bereits veröffentlichte Version 8 sind ab Februar nur noch bei Abschluss eines entsprechenden Supportvertrags erhältlich. Ein in der Geschichte der IT einigermaßen beispielloser Vorgang, der auch uns sehr überrascht hat. Was das für Sie bedeutet, lesen Sie in diesem Blogbeitrag.

Mehr lesen ...
Seite 3 von 18« Erste«»Letzte »
  • Blog-Kategorien

  • Anstehende Veranstaltungen

    1. 3D PDF Customer Experience Day

      23. Oktober 2019
    2. SEAL Systems Schulungstage

      5. November 2019 - 7. November 2019