Output Management aus der Cloud – Ist das denkbar?

von  André Schnibbe

Kaum ein Thema hat die IT-Welt in den letzten 20 Jahren so bewegt wie die Cloud. Die Vorteile einer weitgehenden IT-Auslagerung zu großen Dienstleistern und Pay-per-Use-Modellen liegen auf der Hand. Aber funktioniert die Abschaffung des Eigenbetriebs auch dort, wo definitiv weiter eigene Hardware benötigt wird: beim Drucken? Wir, als führender deutscher Anbieter von Output Management Lösungen, beschäftigen uns seit Jahren mit diesem Thema.

Mal ganz ehrlich, die meisten IT-Verantwortlichen möchten sich mit dem Thema Drucken am liebsten überhaupt nicht beschäftigen. In unseren Gesprächen mit Kunden und Interessenten haben wir schon häufig den Slogan gehört „Mit dem Thema Drucken beschäftigen wir uns meist erst dann, wenn es nicht mehr funktioniert.“ Diese Einstellung wird durch den wachsenden Markt der Anbieter von Managed Print Services bestätigt, an den immer mehr Unternehmen alles rund ums Drucken auslagern.

Jetzt stellen Sie sich aber einmal vor, dass sie mit dem Thema Drucken überhaupt nichts mehr zu tun haben. Keine Print Server im Unternehmen, keine Probleme mit Druckprozessen… Das klingt Blog-Cloud-Konferenz-270x300 Output Management aus der Cloud – Ist das denkbar?gut, oder? Aber Sie glauben, dass das unmöglich oder allenfalls Zukunftsmusik ist? SEAL Systems hat schon vor Jahren begonnen, sich über dieses Thema Gedanken zu machen und schließlich in der Cloud eine effektive Möglichkeit gefunden, dieses Szenario Realität werden zu lassen. Ab demnächst bietet der Softwarehersteller aus Erlangen deshalb Output Management Lösungen aus der Cloud an – die Zukunft hat also schon begonnen!

Auslagerung der gesamten Druckprozesse

Cloud Printing macht Ihre Druckprozesse flexibel, kostengünstig und einfach. Und mit SEAL Systems sogar hardwareneutral. Wie das funktioniert? Abhängig vom gewählten Betreibermodell (Private Cloud, Hybrid Cloud oder Software as a Service) sind Sie in der Lage, Ihre gesamten Druck- und elektronischen Verteilungsprozesse aus SAP, Mainframe und Windowsapplikationen vollumfänglich auszulagern. Dabei wird aber nicht einfach nur die Software auf einem Cloud Server installiert. Ganz im Gegenteil: Sie erhalten zielgerichtete Managed Services. Das einzige was Sie tun müssen, ist den „Druckknopf“ im SAP oder Windowsumgebung zu betätigen und das Papier abzuholen. Und zwar ganz egal, welche Druckerhardware Sie dabei verwenden.

Die Cloud ermöglicht Ihnen aber nicht nur stressfreie und reibungslose Druckprozesse, sondern rüstet Sie ebenfalls für die digitale Verteilung von Dokumenten. Dazu zählen der sichere Versand von Emails ebenso wie die Einbindung von mobilen Endgeräten in die unternehmensweite Output Infrastruktur.

Durchdacht vom Formular bis zum Drucker

Durch „Formular Services“ von SEAL Systems werden auch vorgelagerte Prozesse (Pre-Prozesse) einbezogen. Dabei geht es um die Datenbeschaffung, Aufbereitung und das Zusammenfügen in Formularen oder Reports. Die auf diese Weise erstellten Dokumente können dann in den klassischen Output-Prozess übernommen werden. Dieser Cloudprozess ermöglicht es Ihnen, die Dokumente dort entstehen zu lassen wo Ihre Cloud-Applikation und die Daten zur Verfügung stehen.

Flexible und kostengünstige Output Prozesse

Durch das SEAL Systems Output Management aus der Cloud schaffen Sie flexible und kostengünstige Output Prozesse. Dabei benötigen Sie keine eigene Infrastruktur und können außerdem frei skalieren. Das bedeutet, dass es keine Rolle spielt, ob Sie heute 500.000 und morgen 500 Seiten drucken – Sie bezahlen nur das, was Sie tatsächlich nutzen. Und das Beste: Diese Prozesse sind sicher! Das umfassende Fleetmanagement für Drucker und unsere Supportspezialisten monitoren proaktiv Ihre Output Management-Landschaft und lösen Probleme, bevor diese bei Ihnen ersichtlich werden. Der Traum eines jeden IT-Verantwortlichen, nämlich nichts mehr mit dem Druckprozess zu tun haben zu müssen, ist somit zum Greifen nahe!

Weitere Informationen zum Thema Output Management aus der Cloud finden Sie hier.

 

Interesse geweckt? Fordern Sie jetzt unsere unverbindliche Kontaktaufnahme an!*

*Kein Newsletter, keine Weitergabe, Kontaktaufnahme per E-Mail nur zum genannten Zweck.

 

Teilen

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

* = erforderliche Felder

  • Blog-Kategorien

  • Anstehende Veranstaltungen

    1. DSAG Jahreskongress

      17. September 2019 - 19. September 2019
    2. SEAL Systems Schulungstage

      5. November 2019 - 7. November 2019