Neuer Anwenderbericht: 2D- und 3D-Konvertierung für Bauerfeind

von  Dr. Uwe Wächter

Anwenderbericht-Bauerfeind-Titelseite Neuer Anwenderbericht: 2D- und 3D-Konvertierung für BauerfeindAktuell haben wir einen neuen Anwenderbericht veröffentlicht, der von einem spannenden Projekt beim Medizintechnik-Hersteller Bauerfeind handelt.

Seit mehr als 80 Jahren produziert Bauerfeind Bandagen, Orthesen, medizinische Kompressionsstrümpfe und orthopädische Einlagen. Gefertigt wird ausschließlich am Standort Deutschland und teilweise in Handarbeit. Mit 2.000 Mitarbeitern, 20 Tochtergesellschaften und zahlreichen Distributoren ist das Unternehmen rund um den Globus vertreten. Hauptsitz ist in Zeulenroda-Triebes (Thüringen); gefertigt wird zusätzlich in Remscheid (Nordrhein-Westfalen).

SEAL Systems hat dort zum einen die Möglichkeit geschaffen, CAD Dokumente digital freizugeben. Zum anderen können die Fertigungsmitarbeiter von Bauerfeind nun CAD-Dokumente unproblematisch in Langzeit- und 3D-Neutralformate umwandeln. Grundlage für diese Lösung war ein PLM-Projekt auf Basis von SAP-PLM, das im Vorfeld von Cenit, einem Partner von SEAL Systems, durchgeführt wurde.

Klicken Sie hier, um den Anwenderbericht herunterzuladen.

 

Teilen

One Response

  1. Das ist genau das, was ich zu zum Thema 3D Konvertierung von medizinischer Ausrüstung gesucht habe. Ich werde es mit meinem Bruder besprechen, der auch viel über dieses Thema weiß. Mal sehen, ob er mir noch mehr Tipps geben kann.

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

* = erforderliche Felder

  • Blog-Kategorien

  • Anstehende Veranstaltungen

    1. Dokumentationserstellung im Maschinenbau

      2. Juni 2022 um 08:45 - 16:45
    2. Online-Seminar: Kombination aus Output Management und SAP HANA Enterprise Cloud – aus der Praxis für die Praxis

      21. Juni 2022 um 11:00 - 11:30
    3. SEAL Systems Schulungstage

      8. November 2022 - 10. November 2022